Anzeige

Gefällt mir: Vogtland-Sport bei Facebook

Facebook

VFC Plauen & VfB Auerbach

  vfc vfb

Letztes Spiel:

Viktoria Berlin - VfB Auerbach

12.05.2018 | 4:2

 

FSV Barleben - VFC Plauen

20.05.2018 | 4:4

Nächstes Spiel

VfB Auerbach

Saison beendet


VFC Plauen - Union Sandersdorf

27.05.2018 | 14.00

>> Zur Tabelle der Regionalliga Nord...

Schlagzeilen von Vogtland-Anzeiger.de

  Vogtland-Anzeiger

 

Sport im Vogtland - WebTV

  Sportiv WebTV

Täglich aktuelle Nachrichten

Vogtland-Anzeiger RSS-FEED Täglich aktuelle Nachrichten bekommen Sie mit unserem RSS-Feed. Kopieren Sie einfach den Link in Ihren Feed-Reader oder legen Sie ihn als dynamisches Lesezeichen in Ihrem Browser an.

>> RSS-FEED: Vogtland-Sport.de
>> RSS-FEED: Vogtland-Anzeiger.de
>> Unsere Nachrichten auf Ihrer Seite
>> Service: Was ist RSS?
.

SVV Plauen selbstbewusst an die Weinstraße

Roßner-SVV-Wasserball-Plauen-VogtlandDie Halbfinalbegegnungen in der Gruppe B der Deutschen Wasserballliga biegen auf die Zielgerade ein. Im Best-of-Five-Vergleich trifft der SVV Plauen am Samstag (18 Uhr) zum vierten Mal auf den SC Neustadt/ Weinstraße und hat die Gelegenheit den Finaleinzug vorzeitig perfekt zu machen.

Trotz der Niederlage in der ersten Partie der Fünfer-Serie, die mit 9:11 verloren wurde, überzeugten die Vogtländer in den Spielen zwei und drei, die zu Hause ausgefochten wurden. Auch wenn der SVV in dieser Saison in Neustadt bislang nur Niederlagen hinnehmen musste, blickt man im Plauener Lager gelassen auf das Spiel.

„Wir haben in Neustadt nichts zu verlieren und werden die Reise mit der nötigen Gelassenheit antreten. Wir haben nun ein weiteres Spiel in Neustadt absolviert und werden mit den besonderen Gegebenheiten der Neustädter Halle vertrauter umgehen als in den vorangegangenen Begegnungen.

Hinzu kommt, dass wir bei einer Niederlage am darauffolgenden Mittwoch die entscheidende Partie in Plauen ausspielen. Die gute Leistung der vergangenen Heimspiele stimmt uns recht zuversichtlich, dass wir die Serie letztendlich für uns entscheiden“, zeigt sich SVV-Coach Jörg Neubauer zuversichtlich.

Doch zunächst wollen die Akteure des SVV Plauen versuchen auswärts zu bestehen. Die Spiele wurden akribisch analysiert und die Vorbereitung großenteils auf die Umsetzung taktischer Verbesserungen ausgerichtet.

Oberstes Ziel ist der Sieg in Neustadt, um zunächst den Finaleinzug zu sichern und allen Beteiligten das Mittwochsspiel zu ersparen. Der mögliche Final-Gegner der Plauener steht bereits fest. Hauptrunden-Sieger Duisburger SV setzte sich am Wochenende in drei Partien gegen den SC Wedding durch. few

 

2018-04-13



  • Artikel als E-Mail senden
  • Druckversion des Artikels
Anzeige

Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

 

  Zeitung klein Täglich das ganze sportliche Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...

.
.

xxnoxx_zaehler